My silent one day fly… or many more

*warning* dieser Post um fasst eklige detei!! Wenn dir leicht übel wird warte den nächsten ab!!bei Übelkeit und erbrechen gib mir nicht die schuld *warning*

wenn man in einem Flur wohnt wo man gezwungenermaßen wohnt ist es so ist es immer so das sich immer einer aufschwingen muss dienst einzuteilen weil die Küche geputzt werden muss. auch der Müllbeutel knotet sich nicht von alleine zu und hopst dann zum Container.

und da ich Ruhmreich das ganze letzte Jahr den Müll die Treppe runter brachte weil ich meine das er es nicht von alleine tut, und da mein vor Bild nicht aufgenommen wird  ich Streike. seit neustem scheint es als wollten jede menge vom Frucht fliegen den Job über nehmen den Müll auf fressen zu wollen (allerdingens auch alles andere) und sie fliegen über all herum. zu allem Überfluss haben unsere Vermieter uns neue Mulltonne geschenkt die neue hat das doppelte Volumen gegen über dem alten Modell was dem Vergärungs Prozess  mehr Möglichkeiten gibt. das war nicht wirklich hilfreich und sehr unbedacht!!!

Das ist nicht schön!!!

so will ich auf keinen Fall leben! ich werde versuchen dem ekel ein ende zu bereiten Essig Wasser Gläser auf zu stellen. und jemanden zu fragen mir eine Müll-Liste zu erstellen und auf zu hängen. und jedem in seinem *rsch treten der nicht pariert.

dies ist qwasie ein Hilferuf irgend wie bete das wir das grauen unter Kontrolle bekommen betet. das ich das organisiert bekomme, was nicht meine stärke ist. mich kotzt diese Ignoranz meiner mit Bewohner an die auf alles scheißen. und dann zur not in der Mensa frühstücken. ich bin kein ordnungs–fetischist aber es gibt orte die müssen unbedingt  sauber sein. entschuldigt diesen widerlichen Post aber mir platzt Grade der kargen.

mit freundlichen grüßen

Wilberforce

Advertisements

Ein Gedanke zu “My silent one day fly… or many more

  1. In einer Gemeinschaft, wo mehrere Menschen zusammenleben, sollte es machbar sein, sich die gemeinsame Hausarbeit einzuteilen. Dazu gehört auch das GeschirrSpülen, das Sauberhalten der Küche und eben wie geschrieben, das runtertragen und entsorgen von Müll.
    Alerdings hast du, da du letztes Jahr diese Aufgabe übernommen hast, dafür gesorgt, daß sich deine Mitbewohner nicht anstrengen mußten, denn sie hatten ja ihren Müllentsorger und an diesen Luxus nichts tun zu müssen, gewöhnt mancher sich sehr schnell..
    Hilfreich ist in der Tat ne Müll-Liste und auch ein Küchenputzplan, an den sich jeder halten solte. Sprich deinen Unmut ruhig aus. Auch bei deinen Mitbewohnern. Wenn das nichts hilft, dann beim Vermieter. Ich hoffe, ihr kriegt das vernünftig geregelt.
    Fruchtfliegen verschwinden wieder, wenn der Müll weg ist, aber du kannst trotzdem vorübergehend Gläserfallen aufsteellen. Gib aber nen Tropfen Spülmittel ins Wasser mit rein,
    Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s