der güldener kelch -oder wie die liebliche jungver mit den warmen braunen augen ihren müll los wird!

Hallo people.

wir sehen und in einer runde von circa 4-6 läuten es ist ein Abend im Frühsommer alle haben Becher oder Teller. unsere Akteure sind Kurt und Hilde. Kurt ist nicht mehr so ganz taufrisch und was man ihm zu gute halten muss der Schönheit und den Phänomenen von Hilde aus geliefert.

Hilde dagegen hatte wohl einen schönen Tag und glänzt jetzt in ihrer Weiblichkeit über die ich jetzt keine genaue Bewertung abgeben will.  sie hat hübsche braune Augen und Kurt welche Kurt zu schätzen weiß! hin zukommt die Beeinflussung von Hilde abgesonderte Partikel genannt Pheromon,

Kurt folgt einiger maßen Aktiv den Gespräch und wird nun heim tückisch von Hilde attackiert  wir treten ein in das Geschehen:

Hilde: Junker Kurt nehmt den Pokal und tragen ihn von dannen so das ich befreit und fort an meine arme schlenkern lassen kann. (schenkt Kurt ein kleines aber sehr gezieltes lächeln)

Kurt (aus dem Gespräch gerissen und von Phänomen beeinflusst): äh *hust* ja oh holde meit sofort, nicht das euch ein Krampf im arm er eilt durch den goldenen pvc Pokal.

unser freund geht zum  Mülleimer und schmeißt den Becher weg ihm wird klar man hat ihn Überrumpelt, hat und  das ihm das nicht wieder gesehen soll er ist ein bisschen angestachelt aber nicht sauer. Er geht zu Hilde wo neue Herausforderungen auf ihn warten.

Hilde: „oh Junker ihr seit unverletzt wie schön.  nun seht nur welch nieder Tracht irgend ein schlechter Mensch gab mir jene Umverpackung nun können meine arme wieder nicht schlenkern welche hartes los.“

Kurt: Jungfer Hilde  welch eine Schmach. doch  ich bin euch an Jahren überzählig und ihr seit jung wenn ihr also euren hübschen Hintern selber bewegen könnten um den Karton in den Müll zu bringen und auf hören würdet mich wie einen narren zu behandeln wäre ich euch verbunden!!!

Hilde (öffnet ihren Mund und schließt ihn wieder): „Ihr!“

Kurt (mit einem freundlichen lächeln):“ auf bald werte Hilde wenn ihr früh los geht seit ihr eher wieder da“

kurt wendet sich ab Hilde wandelt zum Müll!

diese Story hat sich ähnlich zu getragen wurde  aber von mir  zu meinem Amüsement  umgeschrieben.  vergessen dürft ihr nicht das Wahrnehmung und Erzählung immer einseitig ist. hören wie 3 Leute die von dem gleichen Stein reden wird jeder seine Ansicht auf den Stein erzählen können. war alles ist zu prüfen und das gute behaltet in diesem sinne

mfg wilberforce

Advertisements

4 Gedanken zu “der güldener kelch -oder wie die liebliche jungver mit den warmen braunen augen ihren müll los wird!

  1. …na, na, na, da haben die warmen braunen Augen aber einiges angerichtet…
    da hast du dich aber gut aus der Situation befreit… alle Achtung…

  2. Ich finde deine Story super. Aber ich hätte den moralischen Schluss nicht gebraucht, also, dass man immer alles von drei Seiten sehen kann und so. Ich finde, das kann sich jeder selber denken oder? Mein Libelingssatz: Hilde wandelte zum Müll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s