Post vom Amt

Post vom Amt,

es ist schon verrückt man hat nicht viel Geld muss es sich gut einteilen und ist drin aber sehr unbegabt, wann kommt die Post irgend wann Mitte des Monats wenn die Mücken immer rarer werden. man könnte zu Freunden gehen oder zum Club wer in der Kirche ist hat da vielleicht jemanden, was aber wenn wir das nicht möchten? oder können und keiner da ist der unsere schulden bezahlt, keine Freunde  keine Kirche keine Bank. das ist ganz schön haarig.

dann steht man da mit seinem kurzen Hemd und nun gehen wir mit unserem weiten Nachthemd mit Schlafmütze und Leuchter in den Wald und warten darauf das vom Sternenhimmel Sternen-Taler wie Gold regen vom Himmel fallen! und wir fangen sie auf  gehen zur Bank und sind alle unsere sorgen los  oder im schlechtesten falle fangen sie Grade an!!! Auf jeden Fall rufen sie den rtw weil wir noch in der Schlafanzug angetreten sind…

naja bei mir war es mal wieder so weit das der Schotter knapp war und dann so Briefe ein trudelten, der darauf  hin wies das demnächst ein Ornithologe spezialisiert auf Kuckuck mal zu mir rüber kommen möchte um seine auf Kleber zu verteilen. autsch,

ich weniger schlau hab mich entschieden  einfach mal abzuwarten aus persönlichen gründen die ich nicht weiter erwähnen möchte. das Amt hat sich entschieden noch mal Aktiv zu werden zu meinen Gunsten. und so rief eine Dame an sehr freundlich sehr geduldig und meinte ob ich nicht mal vor bei kommen wolle und man könne das sicher klären. auf die eine oder andere Art, der Herr Vollstreckungsbeamte wäre an folgenden tagen Sa und So  (Wochentage von der Redaktion aus gründen der Geheimhaltung verändert)  zugegen und ich solle einfach vorbeikommen.

das werde ich tun! den ich bin ja nicht komplett dumm. alles weitere werde ich diesem bricht anhängen oder bittere tränen auf eine lehre stelle weinen wo einst mein Keyboard stand…

mfg Wilber

ps: schulden sind eine ganz persönliche Sache und werden oft geheim gehalten was die Angelegenheit oft noch schwieriger macht. Leute bleibt nicht alleine geht zu den beratungs-stellen und lasst euch helfen.

update

Das Keyboard is noch da und wird es wohl auch bleiben, und das ist gut so.  alles andere auch. hätte auch anders aus gehen können!

Advertisements

3 Gedanken zu “Post vom Amt

  1. …ja, das ist keine einfache Sache… ich kann dich gut verstehen…
    du hast das in einer lockeren Art geschrieben… aber man spürt den Hintergrund, der nicht nur dir zu schaffen macht, sondern vielen Menschen, in ähnlichen Situationen… gut, dass du darüber schreiben kannst…
    lg.von Cosima.

    1. wenn nicht ich wer denn? über die witzigen Themen kann doch jeder schreiben, das ist doch keine Kunst mehr! aber das Thema klopfte freundlich an meine Tür und so nehme ich es in meinen Blog auf. ich hätte nie in einem tage Buch drüber schreiben können wo zu auch es wäre totes Land gewesen. aber so kann es anderen vielleicht helfen?

      mfg wilber

  2. Wilber,
    es ist gut was du geschrieben hast. Sicher werden sich ganz viele in solch ähnlichen Situationen wieder finden – oft ist es nicht leicht, sich zusammen zu raffen und Hilfe zu suchen….nicht in allen Staaten funktioniert das so.
    man fühlt sich oft erniedrigt und beschämt, wenn man nichts mehr hat und niemand mehr hilft –
    es raubt den Schlaf, den Frieden….vor allem wenn es sich um mehr als eine Person geht, die von uns abhängig sind
    danke, wilber

    fiorini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s